Samstag, 30. Juni 2012

Wisin & Yandel - Los Lideres (Review)

Obwohl das ihr neues Albums erst am 03. Juli veröffentlicht wird, ist "Los Lideres" vom puertoricanischen Reggaeton-Duo Wisin & Yandel wie so oft mal wieder vorzeitig im Internet erschienen. YouTube sei dank, kann man alle Tracks des Albums schon jetzt anhören (die anderen Seiten kehren wir hier mal unter den Teppich - auf dieser Seite wird es wie üblich keine Downloadlinks geben).
Insgesamt haben die beiden Künstler ein gutes Werk geliefert und die Angriffe ihrer Kontrahenten Don Omar oder Farruko gut pariert. Mit ungewöhnlich wenigen Feature-Acts - in Summe sind es T-Pain, Chris Brown, Franco 'El Gorila', Jennifer Lopez, Alberto Stylee und O'Neil in ingesamt 4 von 15 Songs - hat dieses Album schon vorwiegend den Wisin & Yandel-Style und der stellt sich jetzt als eine Mischung aus Reggaeton, House/Dance und R&B dar.
Mit einem Klick auf "Read More" kommt man zur Bewertung der einzelnen Songs. Sobald der Song bei Spotify veröffentlicht wurde, wird der Link hier nachgereicht. Links: Amazon.com | iTunes
  1. Tu Nombre - schwungvoller Beginn mit einer Mischung aus Electro und Reggaeton, die besonders durch Yandels klangvollen Refrain herausragt.
  2. Hipnotízame - ein eher langsamer Reggaeton-Song, wie man ihn kennt und wie man ihn mag. Dieser Track ist im Grunde nicht außergewöhnliches aber lässt sich gut anhören.
  3. Algo Me Gusta De Ti (feat. Chris Brown & T-Pain) - R&B oder Reggaeton? Weder noch, bei diesem Song handelt es sich - anders als man bei den beteiligten Künstlern denken könnte - um einen Uptempo House/Dance-Song, in dem jedoch alle Künstler überzeugen.
  4. Peligro - es folgt ein härterer Reggaeton-Track, der irgendwie an die Blüte des Reggaeton erinnert - auch ganz nett.
  5. No Te Detengas - schlecht ist dieser Song nicht, aber außergewöhnlich auch nicht. Diese Art von Dance-Beats findet man inzwischen in jedem zweiten R&B-Track, man muss allerdings Yandel hervorheben, der sich in hier sehr gut verkauft.
  6. Follow The Leader (feat. Jennifer Lopez) - irgendwie hatten es W&Y bis zu letzt geschafft, dass kaum ein Song bekannt wird - dieser war der einzige bisher veröffentlichte Track und machte allein durch sein Video Eindruck - nach wie vor eine coole Nummer, die sich gut in das Album fügt.
  7. Una Bendición - eine Uptempo-R&B-Nummer - auch hier überzeugt Yandel.
  8. Rumba - ein schnellerer Reggaeton-Song, der sich auf seine Latin-Elemente besinnt, gute Nummer
  9. Prende (feat. O’Neill & Franco 'El Gorila') - ein kraftvoller Reggaeton-Track mit starker Unterstützung durch die zwei Features und abermals guter Vorstellung von Yandel
  10. Perdón - wer es ein wenig ruhiger mag, bleibt bei "Perdón", einer guten R&B-Nummer hängen
  11. Musica Buena - guter Reggaeton-Song mit besonders prägnanten Refrain. 
  12. Noche De Carnaval - ein melodischer House/Reggaeton-Song, der meiner Meinung nach den besten Song des Albums darstellt - auch mit sehr guten Vocals von Yandel, aber das Tempo kommt hier scheinbar auch Wisin zu Gute.
  13. Un Beso - ein weiterer Reggaeton-Song, allerdings etwas langweilig.
  14. Algo Me Gusta De Ti - siehe Titel Nummer 3, allerdings ohne Chris Brown und T-Pain
  15. Vengo Acabando (feat. Alberto Stylee & Franco 'El Gorila') - coole Reggaeton-Nummer, die auch durch die Features aufgewert wird.