Freitag, 21. August 2009

Besser als "One Love"? Unvorstellbar!

Endlich ist es soweit, "One Love" von David Guetta ist draußen. Seit heute kann man das Album bei iTunes erwerben. Ab Montag kann man "One Love" auch bei Amazon als CD kaufen.
Mit seinem neuen Album machte der franzöische Superstar der House-Musik, was noch kein anderer vor ihm machte: Für jedes Lied gibt es ein Feature aus dem R&B/Black-Music-Bereich - das ergibt die Mischung Black meets House, aber auf eine Weise wie man es sich nicht hätte vorstellen können. Wer die Debüt-Single des Albums "When Love Takes Over" mochte, der wird von diesem Album begeistert sein. Denn über diesen Song hinaus befinden sich weitere hochkarätige Songs auf One Love.
"Sexy Bitch" mit Akon wurde bereits Ende Juli veröffentlicht, von wo aus dieser Track schnell zum Clubhit avancierte. Doch da sich gute Tracks en masse auf dem Album befinden, ist es schwierig, weitere hervorzueheben. Dennoch verdient es einer noch, genannt zu werden: Er ist meiner Meinung nach der beste Song des Albums - die Rede ist von "Sound Of Letting Go" mit Davids langjährigen Gefährten Chris Willis - ein Track der das Zeug hat, absoluter Sclubhit zun werden.
Schlussendlich lässt sich über Geschmack bekanntlich nicht streiten, doch dieses Album hat auf jeden Fall das Zeug dazu, einer Breiten Masse von Menschen zu gefallen, ob man nun eher auf Black oder auf House steht.

  1. "When Love Takes Over" (Feat. Kelly Rowland) (9/10)
  2. "Gettin' Over" (Feat. Chris Willis) (8/10)
  3. "Sexy Bitch" (Feat. Akon) (9,5/10)
  4. "Memories" (Feat. KiD CuDi) - (9/10)
  5. "On the Dancefloor" (Feat. will.i.am & apl.de.ap) (6,5/10)
  6. "It's the Way You Love Me" (Feat. Kelly Rowland) (8,5/10)
  7. "Missing You" (Feat. Novel) (8,5/10)
  8. "Choose" (Feat. Ne-Yo & Kelly Rowland) (7/10)
  9. "How Soon Is Now" (with Sebastian Ingrosso, Dirty South & Julie McKnight) (8,5/10)
  10. "I Gotta Feeling (FMIF Remix Edit)" (6/10)
  11. "One Love" (Feat. Estelle) (7/10)
  12. "I Wanna Go Crazy" (Feat. will.i.am) (7,5/10)
  13. "Sound of Letting Go" (Feat. Chris Willis) (10/10)
  14. "Toyfriend" (Feat. Wynter Gordon) (8/10)
  15. "If We Ever" (Feat. Makeba) (7,5/10)