Samstag, 8. November 2008

La Mente Maestra - stärkstes Latin-Album des Jahres

So nun ist es passiert: La Mente Maestra ist da - das am 11.11.2008 veröffentlichte Album kann nun anghört werden und als kleine Bewertung meinerseits, es ist das stärkste Album aus dem Latin-Bereich in diesem Jahr. Zudem setzt La Mente Maestra auch einen Fuß ins Electro-Genre und in den R&B-Bereich. Eigentlich ist es bei der Masse an guten Songs schwierig Favoriten auszumalen, aber meiner Meinung nach werden diese von Jayko beigetragen; zum ersten "Sex", zum zweiten "Mas Me Pide", ein weiterer starker Song ist "Necesito Tu Calor" von Gadiel und Tico "El Imigrante".
Auffällig bei diesem Album: Wisin & Yandel bzw. Victor "El Nasi" und Nesty widmeten sich besonders stark der elektronischen Musik und dem R&B - besonders die Songs von Jayko sind relativ stark R&B-lastig.
Darüberhinaus sind viele andere Songs nicht nur Electro-lastig, manche gehen auch gerade in die Richtung Electro wie etwa "No Te Valle (Sin Ti)" von Tony Dize.
Wisin & Yandel ist mit diesem Album etwas gelungen, was viele andere nicht schafften: innovativ zu sein, sich dabei nicht vom Dembow verabschieden und trotzdem ein sehr vielseitiges Album zu produzieren. Das ist jetzt eine Mutmaßung, aber dieses Album könnte durchaus den Erfolg von früheren Alben in den Schatten stellen.
Als besonderes Feature gibt es heute bei Reggaeton vs. RnB die Playlist von La Mente Maestra.
Links: Buy this album (amazon.com) | kaufe dieses Album (amazon.de)