Donnerstag, 20. März 2008

Flo Ridas Debütalbum "Mail On Sunday"

Vor kurzem veröffentlichte Tramar Dillard, besser bekannt unter dem Pseudonym Flo Rida sein Debütalbum "Mail On Sunday". Der aus Florida stammende Rapper konnte für dieses Album mehrere namenhafte Künstler als Feature gewinnen - Künstler von R&B bis Dirty South und namentlich Yung Joc, Trey Songz, Will.i.am, Fergie, Rick Ross, Brisco, Timbaland, Lil Wayne, Sean Kingston, T-Pain und Birdman. So wurde das Album zu einer exzellenten Mischung aus Dirty South, Hip Hop, R&B und Crunk. Und auch Clubbanger kamen nicht zu kurz - wie schon Low einer ist, könnte auch "In The Ayer" ein Clubhit werden.
Links: Mehr zum Album | MySpace von Flo Rida