Donnerstag, 31. Januar 2008

Vier neue Tracks

J Lie, Nicky B, Greg Parys und Rico Love haben heute die Gemeinsamkeit, alle einen Clubhit beizusteuern: Rico Love mit dem Up-Tempotrack "LA Girls", Greg Parys mit einem House'n'B-Track, "Hands Up", J Lie mit seinem sehr clubbigen Track "In The Club" und Nicky B mit der Club Version des Tracks "Handz Up".
Greg Parys' Wurzeln liegen in den USA und in Frankreich. Länger hat er in Frankreich gelebt, aber ein jahr lang auch in Kalifornien. Nun lebt er in Deutschland, in Hamburg, wo er bei den VibekingZ unter Vertrag steht. Das Album an dem er zur Zeit arbeitet wird den Namen "House'n'B" tragen, was seinen Stil gut widerspiegelt, der eine Mischung aus House und R&B ist.
J Lie kommt aus Atlanta, Georgia. Er ist halb afroamerikanisch und halb koreanisch. Bekannt ist er unter anderem für sein Opening für Trey Songz. Nach zwei Fußballsaisons bei der Georgia Southern University, wo er ein Sportstipendium hatte, entschied er sich nach einem einschneidenden Erlebnis, sich voll und ganz seiner Musikkarriere zu widmen.
Links: MySpace von Greg Parys | MySpace von Rico Love | MySpace von J Lie | MySpace von Nicky B

Greg Parys - Hands Up


Rico Love - LA Girls


J Lie
- In The Club


Nicky B - Handz Up (Club Version)