Donnerstag, 25. Oktober 2007

Wisin & Yandel - Los Extraterrestres

Auf diversen Internetseiten findet man bereits das neue Album von Wisin & Yandel: Wisin vs. Yandel - Los Extraterrestres, wobei es sich wahrscheinlich nicht um einen Fake handelt. Dem zufolge wäre die Trackliste folgende:
  1. Quitense (Intro)
  2. Presion
  3. Aprovechalo
  4. Pidiendo Calor
  5. Quisiera Saber (feat. Eve)
  6. Una Noche Mas
  7. Dime Quienes Son
  8. Las Cosas Cambiaron (feat. Don Omar)
  9. Sexy Movimiento
  10. Ya Me Voy
  11. Ahora Es
  12. Imaginate
  13. Te Hice Mujer
  14. Como Tu No Hay Nadie (feat. Jayko)
  15. Vicio De Ti
  16. Donde Esta El Amor (feat. Franco De Vita)
  17. Jangeo (feat. Fat Joe)
  18. Por Que Me Tratas Asi
  19. Tu Cuerpo Me Llama (feat. Gadiel)
  20. Me Le Pegue (feat. Franco 'El Gorila')
Die Tracks sind insgesamt nicht schlecht - besonders die Features mit Don Omar und Jayko sind gut - aber etwas fällt doch sehr auf: Wisin und Yandel passen stimmlich nicht zusammen. Wisins Style wirkt schon fast mehr als monoton, was zur Folge hat, dass besagte Features schon fast "Erholung" sind. Me Le Pegue mit Franco 'El Gorila' setzt dem ganzen dann fast die Krone auf. Zwei monotonen bzw. agressiven Stimmen kann Yandel nicht entgegenwirken.
Bei einigen Liedern, in denen Yandel das Intro singt, denkt man, wow das ist gut (z.B. Quitense) doch irgendwie geht dieser Eindruck mit Einsetzen von Wisins monotonen Parts verloren. Mit der Reggae-Nummer "Una Noche Más" kann ich überhaupt nichts anfangen, der Merenmambo / Merengueton-Track "Dime Quienes Son" ist jedoch im Gegenteil sehr gut. Las Cosas Cambiaron mit Don Omar gehört sicherlich auch zu den Highlights. Gleiches gilt für Como Tu No Hay Nadie mit Jayko und für Donde Esta El Amor mit Fanco De Vita. Sofern man Sexy Movimiento nicht schon totgehört hat, ist auch dieser Song, zu den gut gelungenen zu zählen.

hier kann man schon mal in das Album reinhören, dass sollte jedoch nicht darüber hinwegführen es zu kaufen.

discuss about this album : From Venezuela... (Venezuela) | reggaeton-music.de (Germany) | Gary Daniel (Venezuela)