Dienstag, 29. Mai 2007

Quien es Danny Fernandes?

Nach Shwan Desman die nächste R&B-Sensation ist Danny Fernandes, der zufälligerweise der Bruder Shawn Desmans ist. Er kommt aus Kanada und hat portugiesische Vorfahren. Der absolute Club-Hit von Danny Fernades war "Curious", womit er auch in deutschen Clubs sehr erfolgreich war. Eines ist auf jeden Fall klar: weniger talentiert als sein Bruder Shawn ist er mit Sicherheit nicht, wenn nicht gar mehr. Deshalb darf man auf darauf warten, was noch so von ihm kommen mag! Nicht groß verwunderlich ist, dass er sich bereits schonmal auf Reggaeton-Terrain gewagt hat. Dies tat er - erfolgreich - mit dem Song "Don't Stop (Mami Te Quiero)". Auch Nelly Furtado, die wie Danny ebenfalls aus Kanada kommt, und auch portugiesische Vorfahren hat, hatte diesen Schritt mit ihrem Song "No Hay Igual", welcher ihre Interpretation des Reggaeton darstellte, gemacht. Auffällig ist bei diesem beiden Beispielen, dass R&B eine gute Plattform für den Reggaeton stellt. Denn vielfach ist es die R&B-Szene, die dem Reggaeton gegenüber positiv eingestellt ist.

Website von Danny Fernandes | MySpace von Danny Fernandes

Danny Fernandes feat. Fat Man Scoop - Curious Remix


Danny Fernandes - Rock You Right (prod. by Shawn Desman)

Danny Fernandes - Don't Stop (Mami Te Quiero)


Danny Fernandes feat. Mic Perri - Body Talking