Montag, 2. April 2007

Who is ... Alvarez 401?

Geboren wurde Alvarez 401, Puertoricaner, in der Bronx in New York, dort, wo er ebenfalls aufwuchs. In dieser Gegend sah er, wie Freunde umgebracht wurden und einen Onkel, der in frühen Jahren an AIDS starb. Dieses alles bewegt ihn in seiner Karriere als Musiker. Während viele seiner Freunde in den Drogensumpf und eine Spirale der Kriminalität gerieten, beschloss er, sich auf die Musik zu fokussieren.

Für ihn war es praktisch unvermeidbar nicht mit Spanischer Musik wie Salsa, Bachata oder Merengue in Kontakt zu kommen, welche die Erwachsenen hörten, während die Jugendlichen Hip Hop oder Dancehall hörten. Diese Mischung machte ihn zu dem, der er heute ist. Zurzeit arbeitet er an einem Englischen und Spanischen Album. Durch eine feste Verbindung zu einem Label in Spanien, hat er gelernt, sich selbst auf internationalem Niveau zu promoten (Spanien, Irland, Australien, England, USA)

Seine Promotions beschränkten sich nicht nur auf Netzwerke wie MySpace.com .In den Jahren 2001 bis 2002 war er schon an einer zweisprachigen Coca Cola Radio Werbung beteiligt, deren Ziel war, den Absatz bei den Latinos zu erhöhen.

Sein Ziel in diesem Business ist wie bei vielen Artists erfolgreich zu werden, jedoch nicht seinen Reichtum in Schmuck zu stecken. Lieber will er den Leuten ein bisschen was zurückgeben um deren Leben zu verbessern.

Ich brauche keine 1-Million-Dollar Kette um mich vollendet zu fühlen, wenn es auf der Straße Kinder gibt, die Crack verkaufen um etwas zum essen zu haben
so sagt Alvarez


Alvarez 401 - Celosa

Alvarez 401 - Wilden in Rhode Island

Cano & Alvarez - Entiende